Beste VPNs für Windows (2022)

last updated

August 10, 2022

written by

David Morelo

Ein VPN kann sicherstellen, dass Sie geschützt sind, während Sie ein beliebiges Windows-Gerät verwenden. Ob mit einem Laptop oder einem Tablet, Sie können unbesorgt im Internet surfen, da Ihre IP-Adresse verborgen bleibt und Sie auch von anderen vorteilhaften Sicherheitsfunktionen profitieren können.

Das Problem ist nur, dass es heute so viele verschiedene VPNs gibt. Wie können Sie Ihre Suche effektiv eingrenzen? Zum Glück habe ich die harte Arbeit für Sie erledigt und die besten VPNs für Windows recherchiert (wöchentlich aktualisiert).

EMPFOHLEN

NordVPN logo

Bestes VPN für riesige Server-Auswahl

Screenshot 2022-07-26 at 17.09.00

Bestes VPN für unbegrenzte Geräte

ExpressVPN logo

Bestes VPN für Zuverlässigkeit

Hotspot Shield logo

Bestes VPN für Geschwindigkeit

IPVanish Logo

Bestes VPN für Sicherheitsfunktionen

Verfügt Windows 10 nicht bereits über ein integriertes VPN?

Ja, das tut sie. Windows 10 verfügt über ein VPN, das mit einem Punkt-zu-Punkt-Tunnelprotokoll ausgestattet ist und somit eine großartige zusätzliche Sicherheitsebene darstellt. Das ist jedoch alles, was sie bietet. Sie werden nicht all die anderen erstaunlichen Funktionen erhalten, die einige der besten VPNs auf dem heutigen Markt bieten. Außerdem ist das in Windows 10 integrierte VPN ziemlich kompliziert in der Einrichtung. Sie müssen die Netzwerkeinstellungen ändern und an Ihrem Router herumbasteln, was nicht einfach ist, wenn Sie nicht über fortgeschrittene technische Kenntnisse verfügen. Ich persönlich würde mich also nicht auf das integrierte VPN von Windows 10 verlassen.

Ist Windows 10 sicher?

Jedes Mal, wenn ein Unternehmen eine Aktualisierung seines Betriebssystems herausgibt, nimmt es Sicherheitsverbesserungen vor. Das ist bei Microsoft und seiner neuesten Version, Windows 10, ganz sicher der Fall. Der Schutz und die Sicherheit wurden erheblich verbessert. Allerdings dürfen Sie sich nicht auf Ihren Lorbeeren ausruhen, wenn es um die Sicherheit geht. Sie müssen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Sie beim Surfen im Internet so sicher wie möglich sind, und genau darum geht es bei Windows 10.

Daher ist es wirklich sinnvoll, die Dienste eines hochwertigen VPN-Anbieters in Anspruch zu nehmen, um sicherzustellen, dass Sie geschützt sind. Hier sind meine Top-Picks…

1. NordVPN

NordVPN ist der Spitzenreiter bei den Windows-VPNs. Er erfüllt einfach alle Kriterien. Sie können anonym surfen und gleichzeitig alle wichtigen Streaming-Websites freischalten, darunter BBC iPlayer, Prime Video und Netflix.

NordVPN

Was Sie von NordVPN erwarten können

Das Netz von Servern ist einfach riesig! Es gibt mehr als 5.400 NordVPN-Server, die über 59 Länder verteilt sind und eine hervorragende Abdeckung gewährleisten. Die Standorte reichen von Australien über China, Russland, Frankreich, das Vereinigte Königreich, Kanada, die USA und viele mehr.

Einer der großen Vorteile von NordVPN ist, dass das Unternehmen seinen Sitz in Panama hat, was bedeutet, dass es sich außerhalb der 5/9/14-Eyes-Gerichtsbarkeit befindet. Außerdem gibt es dort eine No-Logs-Politik.

Diese hervorragende Abdeckung bedeutet, dass die Upload- und Download-Geschwindigkeiten bei NordVPN beeindruckend sind. Jedes Mal, wenn ich etwas in HD gestreamt habe, gab es keine Pufferung oder Verzögerung.

Im Gegensatz zu vielen anderen VPNs können Sie NordVPN nutzen, um die Great Firewall of China zu umgehen. Es verfügt über verschleierte Server, die Ihren verschlüsselten VPN-Verkehr wie normale Webaktivitäten aussehen lassen.

Wie viel kostet NordVPN?

Bevor ich mehr über die Kosten verrate, ist es toll zu sehen, dass es eine 30-tägige kostenlose Testphase gibt, was bedeutet, dass Sie den Dienst wirklich testen und feststellen können, ob er für Sie geeignet ist.

Was die Preise betrifft, so stehen drei verschiedene Tarife zur Auswahl. Der einmonatige Plan wird mit 9,20 £ pro Monat berechnet. Dann gibt es den Einjahresplan, der 45,43 £ für das ganze Jahr kostet, was 3,79 £ pro Monat entspricht. Der günstigste Tarif ist der Zweijahresvertrag. Bei diesem Tarif müssen Sie 68,53 £ im Voraus bezahlen, aber es ist viel billiger, denn Sie sparen 68 %, indem Sie 2,86 £ pro Monat bezahlen. Außerdem erhalten Sie drei Monate kostenlos, wenn Sie sich für diese Option entscheiden, so dass die Entscheidung nicht schwerfällt.

Sie können meinen Testbericht über NordVPN lesen, um weitere ausführliche Informationen und Analysen zu erhalten.

Ist NordVPN das Richtige für Sie?

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Inhalten, Tipps und mehr!
NordVPN logo

NordVPN Vorteile:

NordVPN Nachteile:

2. Surfshark

Obwohl Surfshark eines der neueren VPNs ist, die heute verfügbar sind, hat es definitiv eine Menge zu bieten. Ich bin auf jeden Fall beeindruckt davon!

Was Sie von Surfshark erwarten können

Surfshark verfügt über Server in 65 Ländern mit mehr als 3.200 verfügbaren Servern. Wie ExpressVPN hat es seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln, was ein großartiger Standort für ein VPN ist, da er nicht Teil eines Abkommens zur gemeinsamen Nutzung von Daten ist. Außerdem können Sie einen automatischen Kill-Switch, eine strikte No-Logs-Politik und eine militärisch starke Verschlüsselung erwarten.

Surfshark hat mich mit seiner Fähigkeit beeindruckt, alle wichtigen Streaming-Plattformen freizugeben, von BBC iPlayer bis Netflix.

Ein Vorteil von Surfshark gegenüber den anderen Windows-VPNs ist, dass Sie so viele Geräte anschließen können, wie Sie möchten. Wenn Sie also einen großen Haushalt haben, sind Sie alle mit einem VPN-Konto geschützt. Damit können Sie wirklich eine Menge Geld sparen!

Es gibt viele Datenschutzeinstellungen und -funktionen bei Surfshark, mit denen ich sehr zufrieden bin. Dazu gehören starke Verschleierungs- und doppelte Verschlüsselungseinstellungen. Außerdem gibt es verschiedene Profile, darunter den Camouflage-Modus, der verhindert, dass Ihr ISP die VPN-Verbindung ermittelt, und den NoBorders-Modus, der zusätzlichen Schutz in Regionen bietet, in denen die Zensur stark ausgeprägt ist.

Wie viel kostet Surfshark?

Surfshark bietet Ihnen außerdem eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen. Es sind drei Pakete verfügbar, die wie folgt aussehen:

  • Ein Monat für £9.64
  • Sechs Monate für insgesamt 29 £, was 4,83 £ pro Monat entspricht.
  • 24 Monate für 44,51 €, was nur 1,65 € pro Monat entspricht und damit die kostengünstigste Option darstellt.

Sie können meinen Bericht über Surfshark lesen, um weitere ausführliche Informationen und Analysen zu erhalten.

Ist Surfshark das Richtige für Sie?

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Inhalten, Tipps und mehr!

Surfshark Profis:

Surfshark Nachteile:

3. ExpressVPN

Ein weiteres VPN, das eine gute Wahl für Windows-Benutzer ist, ist ExpressVPN. Es handelt sich um ein schnelles, zuverlässiges VPN, das problemlos auf allen Windows-Geräten funktioniert. Sie können alle wichtigen Streaming-Plattformen freischalten und darüber hinaus viele weitere spannende Funktionen nutzen.

ExpressVPN

Was Sie von ExpressVPN erwarten können

Genau wie NordVPN hat auch ExpressVPN einen datenschutzfreundlichen Standort: die Britischen Jungferninseln. In puncto Sicherheit ist es wirklich eines der besten VPNs, die es gibt. Er verfügt über eine strikte No-Logs-Politik, einen automatischen Kill-Switch, Split-Tunneling, DNS-Leckschutz und 256-Bit-Verschlüsselung.

ExpressVPN verfügt außerdem über die TrustedServer-Technologie, die den Arbeitsspeicher nutzt, so dass alle Informationen auf dem Server bei jedem Neustart dauerhaft gelöscht werden.

Was die Auswahl an Servern angeht, so gibt es viele. ExpressVPN hat Server in 94 verschiedenen Ländern mit mehr als 3.000 Hochgeschwindigkeitsservern zur Auswahl. Daher erhalten Sie mit diesem VPN wirklich eine globale Abdeckung.

Die MediaStreamer-Technologie ist eines der Highlights dieses Dienstes. Damit können Sie Filme und Fernsehsendungen auf Geräte streamen, die keine VPN-Verbindungen unterstützen, wie z. B. Smart TV oder Spielkonsolen.

Schließlich ist es die Geschwindigkeit, die ExpressVPN auszeichnet. Ich habe zahlreiche Geschwindigkeitstests durchgeführt und hatte nie ein Problem mit Pufferung oder Verzögerung.

Wie viel kostet ExpressVPN?

Beim Kauf von ExpressVPN sind drei verschiedene Tarife verfügbar:

  • Einmonatiger Plan – 9,98 € pro Monat
  • Sechsmonatiger Plan – 46,22 £ im Voraus (entspricht 7,70 £ pro Monat)
  • 12-Monats-Abo – 77,06 £ im Voraus (entspricht 6,41 £ pro Monat)

Wie Sie sehen können, ist es nicht das billigste VPN auf dem Markt, aber viele Leute glauben, dass es das mehr als wert ist. Außerdem gibt es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, damit Sie ganz beruhigt sein können.

Sie können meinen Testbericht über ExpressVPN lesen, um weitere ausführliche Informationen und Analysen zu erhalten.

Ist ExpressVPN das Richtige für Sie?

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Inhalten, Tipps und mehr!
ExpressVPN logo

ExpressVPN Vorteile:

ExpressVPN Nachteile:

4. Hotspot-Schutzschild

Hotspot Shield ist seit langem eine beliebte Wahl für alle, die ein VPN für Windows suchen. Es ist bekannt dafür, dass es ein eigenes Protokoll hat: Catapult Hydra. Dies macht es zu einem der schnellsten VPNs. Wenn Sie also auf Geschwindigkeit Wert legen, wird Sie Hotspot Shield nicht enttäuschen.

Was Sie von Hotspot Shield erwarten können

Sie können nicht nur blitzschnelle Geschwindigkeiten erwarten, sondern auch viele andere Vorteile, die mit diesem VPN verbunden sind. Es verfügt über einen Windows-Client, der wirklich einfach zu bedienen ist, was es zu einer guten Wahl für Anfänger macht.

Eines meiner Lieblingsmerkmale von Hotspot Shield ist die SmartVPN-Funktion. Dabei werden Ihre Aktivität und Ihr Standort bewertet und der für Sie perfekte Server gefunden.

Sie können auch einen effektiven Kill-Switch erwarten, etwas, worauf ich bei einem VPN immer achte. Dieses hilfreiche Tool sorgt dafür, dass Ihre IP-Adresse auch bei einem Verbindungsabbruch geschützt bleibt.

Es ist einfach, Streaming-Seiten wie Disney+, Amazon Prime Video, Netflix und BBC iPlayer zu entsperren. Jeder Server unterstützt auch P2P.

Wenn Sie das VPN auf anderen Geräten als Windows verwenden möchten, beachten Sie bitte, dass das Catapult Hydra-Protokoll die Verwendung auf Spielkonsolen und Smart-TVs ausschließt. Unter Windows werden Sie jedoch keine Probleme haben.

Wie viel kostet Hotspot Shield?

Hotspot Shield hat zwar einen kostenlosen Plan, der aber sehr eingeschränkt ist. Bei den kostenpflichtigen Tarifen handelt es sich um einen Premium- und einen Premium-Familien-Tarif. Mit letzterem können Sie bis zu fünf Konten für Familienmitglieder einrichten. Sie können bis zu 54 % sparen, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihren Tarif jährlich statt monatlich zu bezahlen.

In meinem Bericht über Hotspot Shield finden Sie weitere ausführliche Informationen und Analysen.

Ist Hotspot Shield das Richtige für Sie?

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Inhalten, Tipps und mehr!

Hotspot Shield Vorteile:

Hotspot Shield Nachteile:

5. IPVanish

Wenn Sie noch kein passendes VPN gefunden haben, warum probieren Sie nicht IPVanish aus? Dies ist ein weiteres Windows-VPN, das ich sehr schätze.

Was Sie von IPVanish erwarten können

Bevor ich fortfahre, sollte ich einen der größten Negativpunkte aus dem Weg räumen. Dies ist der Standort von IPVanish: die Vereinigten Staaten. Die Vereinigten Staaten sind Teil des 14-Eyes-Sharing-Abkommens, was bedeutet, dass sie als VPN-Standort eine schlechte Wahl sind.

Wenn Sie das nicht stört, haben Sie viel Freude an IPVanish. Es verfügt über einen DNS-Leckschutz und einen eingebauten Kill Switch in der Windows-App. Weitere Sicherheitselemente sind das OpenVPN-Protokoll, die 256-Bit-AES-Verschlüsselung und die No-Logs-Richtlinie.

Was die Größe des Netzwerks betrifft, so verfügt IPVanish über Server in 75 Ländern mit insgesamt 1.600 Servern. Streaming kann ein wenig unberechenbar sein. Es ist mir gelungen, BBC iPlayer und Netflix zu entsperren, aber ich hatte Probleme mit HBO GO und Hulu.

Wie viel kostet IPVanish?

Seien Sie vorsichtig mit den Preisen von IPVanish. Sie bieten entweder ein eigenständiges VPN-Paket oder VPN mit Speicherplatz an. Sie können jährlich zahlen, und das bringt Ihnen große Ersparnisse, daher empfehle ich dies immer. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie sich für die monatliche Variante entscheiden. Die erste Monatsrate ist viel günstiger, und im nächsten Monat steigen die Preise. Wenn Sie nicht aufpassen, kann es Sie überraschen.

Sie können IPVanish ohne Risiko ausprobieren, da das Unternehmen eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bietet.

Sie können meinen Bericht über IPVanish lesen, um weitere ausführliche Informationen und Analysen zu erhalten.

Ist IPVanish das Richtige für Sie?

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Inhalten, Tipps und mehr!
IPVanish Logo

IPVanish-Profis:

IPVanish Nachteile:

6. ZenMate

Wenn Sie auf der Suche nach einer benutzerfreundlichen VPN-App für Windows sind, ist Zenmate eine gute Wahl. Die Einrichtung erfolgt in nur drei Schritten und Sie können das VPN mit einem Klick konfigurieren.

Was Sie von Zenmate erwarten können

Zenmate verfügt über ein moderates Netzwerk. Es gibt 2.900 Server, die über 78 Länder verteilt sind. Sie können unbegrenzten Datentransfer und unbegrenzte Bandbreite erwarten. Außerdem erhalten Sie eine unbegrenzte Anzahl von Server-Switches, was ein netter Zusatz ist!

Sicherheit ist ein weiterer Vorteil von Zenmate. Sie können DNS-Leckschutz, einen automatischen Kill-Switch und eine No-Logs-Politik erwarten.

Sie können dieses VPN für Torrenting verwenden und es ist auch ideal für Streaming, da es in der Lage ist, digitale Zensurbeschränkungen effektiv zu umgehen.

Wie viel kostet Zenmate?

Es sind drei Pläne verfügbar. Das erste Angebot ist kostenlos, aber Sie können nur aus vier Serverstandorten wählen und sind auf 2 MB beschränkt. Darüber hinaus gibt es den Ultimate-Tarif, der 1,44 € pro Monat kostet. Pro ist für 1,59 € pro Monat erhältlich. Es gibt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Diese Preise beziehen sich auf den Jahresplan, der im Voraus bezahlt werden muss. Es gibt einmonatige und sechsmonatige Pläne, die jedoch teurer sind.

Weitere ausführliche Informationen und Analysen finden Sie in meinem Bericht über Zenmate.

Ist ZenMate das Richtige für Sie?

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Inhalten, Tipps und mehr!

ZenMate Vorteile:

ZenMate Nachteile:

7. VyprVPN

VyprVPN mit Sitz in der Schweiz ist ein datenschutzfreundlicher Anbieter, der auch in puncto Sicherheit einiges zu bieten hat und damit ein würdiges VPN für Windows ist.

Was Sie von VyprVPN erwarten können

Was das Servernetzwerk betrifft, so hat VyprVPN über 700 Server, was nicht die größte Anzahl ist, aber sie sind über 70 verschiedene Länder verteilt.

VyprVPN zeichnet sich durch einen automatischen Kill-Switch, DNS-Schutz, eine No-Logs-Richtlinie und eine hochwertige Verschlüsselung aus.

Die markeneigene Chameleon-Technologie ist für mich ein echtes Highlight, denn sie umgeht Zensur und restriktive Netzwerke. Er funktioniert, indem er die Metadaten von OpenVPN-Paketen verschlüsselt, so dass sie im Rahmen einer Deep Packet Inspection wie Standarddaten erscheinen. Grundsätzlich gilt: Wenn Sie sich in einem Land befinden, das Online-Aktivitäten zensiert, ist VyprVPN eine kluge Wahl!

Ich hatte keine Probleme, alle von mir ausprobierten Streaming-Dienste zu entsperren, einschließlich BBC iPlayer, Hulu und Netflix.

Wie viel kostet VyprVPN?

Es gibt vier verschiedene Pläne für VyprVPN, die wie folgt sind:

  • VyprVPN Standard Plan (£6.90 pro Monat oder £43.50 pro Jahr)
  • VyprVPN Premium Plan (£9.25 pro Monat oder £57.50 pro Jahr)
  • VyprVPN für Unternehmen (Kontaktieren Sie VyprVPN für ein Angebot)
  • VyprVPN Business Premium (Kontaktieren Sie VyprVPN für ein Angebot)

Sie können meinen Testbericht über VyprVPN lesen, um weitere ausführliche Informationen und Analysen zu erhalten.

Ist VyprVPN das Richtige für Sie?

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Inhalten, Tipps und mehr!
VyprVPN logo

VyprVPN Vorteile:

VyprVPN Nachteile:

8. PrivateVPN

Zu einem erschwinglichen Preis ist PrivateVPN meiner Meinung nach eine gute Wahl für alle, die nach einer preiswerten Lösung suchen.

PrivateVPN

Was Sie von PrivateVPN erwarten können

PrivateVPN ist in Schweden ansässig, was zugegebenermaßen nicht der beste Standort für ein VPN ist. Es gibt jedoch eine echte Null-Protokoll-Politik, die dem Standort entgegenwirkt.

Darüber hinaus gibt es viele gute Sicherheitsfunktionen, darunter ein automatischer Kill Switch für die Windows-App, DNS- und IPv6-Leckschutz sowie 256-it-Verschlüsselung.

Das Servernetzwerk ist klein, aber effektiv, mit 60 abgedeckten Ländern und über 150 Servern, die alle P2P-freundlich sind. Es gibt auch Server, die für Netflix optimiert sind, was ideal ist, wenn Sie ein VPN für Streaming benötigen.

Eine Funktion, die mir sehr gut gefällt, ist der Stealth-Modus, der dazu dient, Deep Packet Inspection und VPN-Blockaden zu umgehen.

Wie viel kostet PrivateVPN?

Sie haben die Wahl zwischen einem Einmonatsplan, einem Dreimonatsplan oder einem 24-Monatsplan. Der einmonatige Plan kostet 8,10 $ pro Monat. Der Dreimonatstarif kostet 15,08 $ im Voraus, das sind 5,03 $ pro Monat. Schließlich kostet der 24-Monats-Plan 49,68 $ im Voraus, was nur 2,07 $ pro Monat entspricht. Das Unternehmen bietet außerdem eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Sie können meinen Bericht über PrivateVPN lesen, um weitere ausführliche Informationen und Analysen zu erhalten.

Ist PrivateVPN das Richtige für Sie?

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Inhalten, Tipps und mehr!
PrivateVPN logo

PrivateVPN Vorteile:

PrivateVPN Nachteile:

9. CyberGhost

Mit 6.600 Servern, die über 90 Länder verteilt sind, ist CyberGhost eine gute Wahl für VPN im Allgemeinen. Die Windows-App ist jedoch sehr benutzerfreundlich und besticht durch ein schlankes Design, das sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen VPN-Nutzern gefallen wird.

Was Sie von CyberGhost erwarten können

CyberGhost bietet eine sehr einfache Einrichtung, die nur einen Mausklick erfordert. Viel einfacher geht es nicht, oder?

Wenn Sie technisch versiert sind, werden Sie die Möglichkeit genießen, jedes Element Ihrer Verbindung mit den intelligenten Regeln und erweiterten Einstellungen zu optimieren. Das ist etwas, wovon ich ein großer Fan bin!

Doch damit nicht genug der guten Nachrichten, denn Ihre Verbindung kann mit Hilfe der integrierten Profile für Torrenting oder Streaming optimiert werden. Dadurch konnte ich praktisch jeden Streaming-Dienst problemlos entsperren. Ich habe jedoch Berichte gelesen, dass dieses VPN in China nicht funktioniert, also bedenken Sie das.

Was den Schutz der Privatsphäre und die Sicherheit angeht, so ist Rumänien ein idealer Standort für ein VPN, da es die Privatsphäre schützt. Es gibt eine No-Logs-Politik, einen automatischen Kill Switch und eine 256-Bit-Verschlüsselung.

Wie viel kostet CyberGhost?

CyberGhost bietet keine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, sondern eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie! Außerdem können Sie bis zu sieben Geräte gleichzeitig schützen, was mehr ist als die branchenübliche Anzahl von fünf.

Sie haben drei Möglichkeiten mit ihren Plänen. Das erste ist das einmonatige Abo, das 10,89 € pro Monat kostet. Die zweite Variante ist ein Jahresabonnement, das 41,40 £ pro Jahr kostet, also 3,45 £ pro Monat. Der Zwei-Jahres-Tarif schließlich ist der günstigste und wird alle zwei Jahre mit 69,36 £ berechnet, was 2,89 £ pro Monat entspricht.

Sie können meinen Bericht über CyberGhost lesen, um weitere ausführliche Informationen und Analysen zu erhalten.

Ist CyberGhost das Richtige für Sie?

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Inhalten, Tipps und mehr!

CyberGhost Vorteile:

CyberGhost Nachteile:

10. Privater Internetzugang

Ein weiteres VPN, das ich für Windows empfehle, ist Private Internet Access. Er ist ein guter Allrounder, obwohl ich ihn nicht zum Streaming empfehlen würde. Entscheiden Sie sich für eine der anderen Optionen, wenn das Ihr Grund für den Kauf eines VPN ist.

Privater Internetzugang

Was Sie vom privaten Internetzugang erwarten können

Private Internet Access verfügt über ein gutes Servernetzwerk mit mehr als 21.000 Servern in 76 Ländern.

Was mir an Private Internet Access am besten gefällt, sind die Sicherheitsfunktionen, die sie bieten. Dazu gehören der automatische Kill Switch und der DNS-Leckschutz. Sie haben auch eine strikte No-Logs-Politik. Die MACE-Funktion ist auf jeden Fall eine Erwähnung wert, denn sie bietet Malware-, Tracker- und Werbeblocker.

Wie bereits erwähnt, würde ich, wenn Sie ein VPN für Streamingzwecke benötigen, eines der anderen neun in diesem Leitfaden erwähnten Windows-VPNs empfehlen. Ich habe den privaten Internetzugang bei allen großen Streaming-Sites ausprobiert. Mit Netflix scheint es gut zu funktionieren, aber mit Prime Video, Hulu und BBC iPlayer hatte ich nicht das gleiche Glück, was ein wenig enttäuschend ist!

Wie viel kostet der private Internetzugang?

Für den privaten Internetzugang stehen Ihnen drei Tarife zur Verfügung. Der erste ist der Monatstarif, der 9,99 € pro Monat kostet. Die zweite Variante ist das Jahresabonnement, das 32,49 £ pro Jahr kostet, was 2,71 £ pro Monat entspricht. Der Drei-Jahres-Tarif ist am günstigsten und kostet 65 £ für drei Jahre, was 1,81 £ pro Monat entspricht. Sie erhalten auch die Boxcryptor Cloud Security Lizenz als Bonus mit diesem Plan.

Unabhängig davon, für welchen Tarif Sie sich entscheiden, erhalten Sie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, d. h. Sie können Private Internet Access ohne Risiko ausprobieren.

Weitere ausführliche Informationen und Analysen finden Sie in meinem Bericht über den privaten Internetzugang.

Ist ein privater Internetzugang das Richtige für Sie?

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Inhalten, Tipps und mehr!

Privater Internetzugang Vorteile:

Privater Internetzugang Nachteile:

More Hosting Reviews...